Religionen / Kulturen und Philosophie

Wir leben heute in einer multikulturellen Gesellschaft. Das Leben ist bunt, vielfältig und komplex.

Das macht aber auch Angst und führt zu Problemen.

 

Es wird damit beinahe notwendig, sich mit anderen Kulturen, anderen Weltbildern, anderen Religionen zu beschäftigen. Wer sich mit dem auseinandersetzt, lernt nicht nur andere Denkrahmen kennen, sondern wird dadurch auch seine eigene Kultur besser verstehen.

 

Jede Kultur, jeder Denkrahmen hat Stärken und Schwächen. Die Beschäftigung damit kann helfen, die Gemeinsamkeiten zu verstehen, ohne die Unterschiede unter den Teppich zu kehren. Damit wäre die Basis geschaffen für einen sinnvollen Dialog ohne Vorurteile und das Anerkennen der Vielfalt des Lebens.

 

„Die Art, wie wir

die Welt sehen, erleben

und in ihr agieren,

hängt ab von einem

‚Denkrahmen‘.

Er zeigt den für uns wichtig gewordenen, gewohnten

Ausschnitt der Wirklichkeit.

Er schließt ein

und er grenzt aus.

In diesen Denkrahmen sind wir hineingewachsen.

Wir können aber auch

über ihn

hinauswachsen.“

Kontakt:

Dr. Robert Harsieber

Taubergasse 5-7/3/16

A - 1170 Wien

r.harsieber@gmail.com

Homepage